· 

Sommerzeit ist Paradeiserzeit!

Reiche Ernte der Paradeiser

Wir hegen und pflegen unsere wüchsigen Tomatenpflanzen im Folientunnel und auch im Freien. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen und schmecken lassen! Alle der alten Sorten, gezogen aus Saatgut der Arche Noah, von Monika Mühr und sogar von Sabines Oma, haben lustige Namen und Formen: neben z. B. „Beefsteak“, „Prinz von Sachsen-Coburg“ und den schönen großen, gelben „Valencia“ gibt es natürlich auch die schweren Ochsenherz-Paradeiser und weitere köstliche Fleischparadeiser.

Übergabe der bunten Paradeiser an Rita

In dieser Woche, mit vielen Sonnenschein-Tagen wurden aber viele gleichzeitig reif – daher haben wir uns entschlossen, die herrlichen Früchte schnell für spätere Tage zu konservieren. Rita bringt's hat uns mit ihrem tollen Team köstliche, naturbelassene Paradeis-Polpa gekocht, sehr bald bei uns oder am Frischemarkt zu haben!

Ich möchte per Newsletter über Neuigkeiten informiert werden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir sind Mitglied von Bio Austria und werden von der Austria Bio Garantie kontrolliert. Die Ernte des Jahres 2021 ist aus Umstellung auf kontrolliert biologische Landwirtschaft.